Generationen-Update 2024

Voilà - das Generationen-wer-ist-nochmal-wer-Update 2024!

 

Ihnen ein schönes Jahr und ein buntes kooperatives Miteinander über alle Altersgrenzen hinweg!

 

Denn bleiben wir in unserer eigenen "Alters-Bubble", sind wir nicht offen für die Ideen und Lösungen anderer.

 

Für eine Teamentwicklung in altersgemischten Teams wäre das fatal. Dann engt sich unser Sichtfeld ein, trübt sich unser Blick, verhärten sich unsere Vorstellungen davon, wie Dinge zu sein oder nicht zu sein haben. Perspektivwechsel werden schwerer, Kommunikationsprobleme tauchen auf, Verständigung miteinander und Verständnis füreinander gehen flöten. Das bringt weder uns selbst noch das Team voran. 

 

Mein Plädoyer für mehr generationsübergreifende Offenheit gibt es hier

 

(PS: Die Einteilung in Generationen dient der groben Orientierung, Menschen besser zu verstehen, die mit ähnlichen Werten und wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen aufgewachsen sind - ein genaues Hinschauen und Hinhören ersetzt das natürlich nicht.)